Aktuelle Informationen · Januar

Kino

„Die dunkle Seite des Mondes“ kommt in die Kinos

Der Film erzählt das Leben des ehrgeizigen und erfolgreichen Wirtschaftsanwalts Urs Blank. Die letzte von ihm geleitete Fusion nimmt jedoch einen unglücklichen Ausgang, als einer der beteiligten Unternehmenschefs vor seinen Augen Selbstmord begeht. Erschüttert läuft er davon und lernt das junge Hippiemädchen Lucille kennen, die ihm seine ersten Erfahrungen mit halluzinogenen Pilzen verschafft.

Mehr

Wirtschaft

Das neue LFF-Animationsvideo erklärt die Rolle Luxemburgs im EU-Binnenmarkt

„Luxemburg im EU-Binnenmarkt: eine enorme Auswahl“

Luxembourg For Finance (LFF), Luxemburgs Agentur für die Entwicklung des Finanzplatzes, hat am 27. Januar 2016 ein neues, animiertes Video "Luxemburg im EU-Binnenmarkt: eine Welt von Möglichkeiten" veröffentlicht. Dieses Video zeigt, wie der Binnenmarkt den europäischen Bürgern in fast jedem Bereich eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten bietet, einschließlich der Möglichkeit, von der unübertroffenen Sachkenntnis Luxemburgs in grenzüberschreitenden Finanzdienstleistungen zu profitieren.

Mehr

Politik

Luxemburg unter den am wenigsten korrupten Ländern der Welt

Laut Transparency International belegt das Land den 10. Platz unter 168 Ländern

Wie schon 2014 zählt das Großherzogtum Luxemburg auch in der Ausgabe 2015 des „Corruption Perceptions Index“ (CPI, Korruptionsindex), der von Transparency International, einer Nichtregierungsorganisation zur Bekämpfung von Korruption, erstellt wird, zu den am wenigsten korrupten Ländern der Welt. Das Land konnte sich sogar um 2 Plätze verbessern.

Mehr

Nation Branding

Kreathon über Luxemburgs Identität

Am 4. und 5. März ist Kreativität gefragt!

Welche Symbole mit der Identität des Großherzogtums Luxemburg in Verbindung bringen? Sollte Luxemburg seine Werte und sein Profil durch ein neues Logo ausdrücken? Oder doch eher über ein Motto um seine Identität auszudrücken? Welche visuelle und verbale Identitäten können wann und zu welchem Grad eingesetzt werden? Diese Fragen werden im Rahmen eines Kreathons am 4. und 5. März gestellt.

Mehr

Soziales

Die neuen Eckdaten der Sozialversicherung 2016

Entdecken Sie die seit dem 1. Januar 2016 gültigen Eckdaten

Die Generalinspektion der Sozialversicherung (Inspection générale de la Sécurité sociale, IGSS) hat die neuen Eckdaten der Sozialversicherung die seit dem 1. Januar 2016 gelten veröffentlicht. Hier können Sie sich alle Änderungen ansehen.

Mehr

Architektur

Der Bauhärepräis 2016 hat begonnen!

Die Architekten- und Ingenieurkammer (OAI) startet die 5. Ausgabe ihres Preises für innovative Immobilienprojekte

Die Kammer für Architekten und beratende Ingenieure (Ordre des architectes et des ingénieurs-conseil, OAI) startet ihre 5. Ausgabe des Bauhärepräis (Bauherrenpreis). Stattfindend unter der Schirrmherrschaft IKH des Großherzogs wird dieser Preis alle 4 Jahre an private oder öffentliche Bauherren verliehen, die durch ein fertiggestelltes Projekt hochwertige Architektur, Baukunst oder Stadtplanung in Szene setzen.

Mehr

Tourismus

Neueröffnung des Luxembourg House!

Auf 85 Quadratmetern finden sie exklusiv luxemburgische Qualitätsprodukte

Nach der Übernahme des Luxembourg House durch die wirtschaftliche Interessensgemeinschaft "Lëtzebuerg Design", wurde dieses Concept Store, das ausschließlich Produkte made in Luxembourg zum Verkauf anbietet, am 22. Januar 2016 neu eröffnet.

Mehr

Kultur

Der neue Anbau des Konservatoriums der Stadt Luxemburg wurde eingeweiht

Um die über 3.000 Schüler weiter unterrichten zu können war eine Vergrösserung vonnöten

Am 22. Januar 2016 wurde der Anbau des Konservatoriums der Stadt Luxemburg eingeweiht. Es handelt sich dabei um ein Gebäude mit dem die Nutzfläche dieser zentralen Einrichtung der Luxemburger Musikszene um 1.362 m2 vergrößert wird. Effektiv ist das Konservatorium nicht nur eine pädagogische Einrichtung, sondern bereichert auch den Kulturkalender Luxemburgs und der Großregion.

Mehr

Kino

Ein neuer grenzüberschreitender Fonds für die Entwicklung der Kinoproduktion in der Großregion!

Der Fonds richtet richtet sich an Drehbuchautoren und Produzenten, deren Filmstoffe einen Bezug zur Großregion haben

Im Rahmen des 37. Filmfestival Max Ophüls Preis unterzeichneten Partner aus vier Nationen ein Abkommen über die Errichtung eines grenzüberschreitenden Stoffentwicklungsfonds. Bei einer Pressekonferenz wurde über Inhalte und Ziele informiert. Der Fonds soll ein jährliches Volumen von 55.000 Euro haben und richtet sich an Drehbuchautoren und Produzenten, deren Filmstoffe einen Bezug zur Großregion haben.

Mehr

Weinbau

Die Lese des Eisweins ist beendet

Der Großteil der Winzer hatte bereits wegen den hohen Temperaturen die Hoffnung aufgegeben

Trotz der Rekordtemperaturen im Herbst und Winter 2015 erlaubte es die einsetzende Kälte im Januar 2016, die letzten Trauben unter besten Bedingungen zu lesen, um aus ihnen den Eiswein herzustellen. Allerdings hatte bereits der Großteil der Winzer die Hoffnung aufgegeben und hatte es vorgezogen, die an den Reben gelassenen Trauben als Spätlese zu ernten, statt das Risiko einzugehen, dass sie faulen.

Mehr

Wirtschaft

Kaufen Sie Made in Luxembourg auf dem Autofestival 2016

Der Autofestival ist eine gute Gelegenheit, ein Licht auf die Autozuliefererindustrie zu werfen

Vom 23. Janaur bis zum 1. Februar 2016 laden die Niederlassungen der verschiedenen Autohersteller zum 52. Autofestival. Dieses Festival ist ein exzellente Gelegenheit, von guten Angeboten auf Autos zu profitieren und sich über neue Modelle zu informieren. Während dem Festival, organisiert von der Vereinigung der luxemburgischen Automobilhändler (Association des distributeurs automobiles luxembourgeois, ADAL) und dem Verband der KfZ-Werkstätten (Fédération des garagistes du Grand-Duché de Luxembourg, FEGARLUX), haben alle Niederlassungen jeden Tag geöffnet.

Mehr

Luxemburgischer Vorsitz des Rates der Europäischen Union

"Made in Luxembourg"Europa im Mittelpunkt eines internationalen Gewinnspiels

5.000 Teilnehmer machten mit beim CVCE Europaquiz

Anlässlich der luxemburgischen EU-Präsidentschaft veranstaltete Luxemburg ein großes internationales Gewinnspiel über die europäische Integration. Die Teilnehmer mussten dabei über eine Dauer von 6 Monaten 200 Fragen über verschiedene europäische Themen beantworten. Mehr als 5.000 Personen machten mit und beantworteten während der sechsmonatigen Laufzeit tagtäglich eine Frage zu Europa. Am 20. Januar 2016 wurden die glücklichen Gewinner bekannt gegeben.

Mehr

Kino

„Chau, Beyond the Lines” für die Oscars 2016 nominiert

Unter Mitwirkung von Jerry Franck, einem Luxemburger, der in Hollywood lebt und diesen Film produziert hat

„Chau, Beyond the Lines“ wurde in diesem Jahr für einen Oscar in der Kategorie Bester Dokumentar-Kurzfilm nominiert. Der Film wurde unter Mitwirkung des jungen Kameramanns und Produzenten mit luxemburgischen Wurzeln Jerry Franck gedreht, der sich voll und ganz der Schaffung dieses Werks widmete, das unter der Regie seiner Frau Courtney Marsh entstand. Der Film erzählt das Leben des jungen Chau, eines von Tausenden vietnamesischen Kindern, die immer noch unter den Auswirkungen des chemische Stoffes Agent Orange leiden, der während des Vietnamkrieges von den US-Streitkräften eingesetzt wurde.

Mehr

IKT

BEE SECURE-Initiative „Bibi und seine Freunde“ vom Europäischen Netz für Kriminalprävention ausgezeichnet

Bibi, die Biene, sensibilisiert Kleinkinder für die Gefahren des Internets

Seit 2013 ist es die Aufgabe von Bibi, der kleinen Biene von BEE SECURE, Kinder ab 3 Jahren bei ihrer Entdeckung des Internet zu begleiten. Diese Initiative wurde nun auf europäischer Ebene durch das European Crime Prevention Network (EUCPN) für seinen Auftrag, Kleinkinder bei ihren ersten Online-Schritten zu begleiten, belohnt. Das Europäische Netz für Kriminalprävention lobt die Bemühungen, die Kinder spielerisch für die Gefahren des Internets zu sensibilisieren.

Mehr

Beschäftigung

Luxemburg ist das OECD-Land mit der niedrigsten Jugendarbeitslosigkeit (15-29-Jährige).

Die Bemühungen, die zur Schaffung von Arbeitsplätzen für Jugendliche unternommen wurden, tragen nun Früchte.

Die jüngsten Zahlen der OECD belegen, dass Luxemburg das Land mit dem niedrigsten Prozentsatz an Jugendlichen (15-29-Jährige) ist, die sich nicht in Ausbildung, Arbeit oder Schulung befinden (Not in Education, Employment or Training – NEET). Während der Durchschnitt der OECD-Länder 16,5 % beträgt, liegt der Prozentsatz in Luxemburg bei 6,5 %.

Mehr

Wirtschaft

Luxemburg auf Platz 3 des Global Talent Competitiveness Index

Lebensqualität, Internationalität und hohes Niveau der Qualifikationen als besondere Pluspunkte

Am 19. Januar 2016 veröffentlichte das INSEAD den Global Talent Competitiveness Index (GTCI), eine Studie, die jährlich in Zusammenarbeit mit dem Adecco-Konzern und dem „Human Capital Leadership Institute of Singapore“ (HCLI) erstellt wird. Die Schweiz, Singapur und Luxemburg bilden das Führungstrio, wie auch schon im letzten Jahr.

Mehr

IKT

Das Programm Fit4Start startet seinen ersten Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen

Während die Pilotausgabe ihrem Ende entgegengeht, beginnt heute, am 18. Januar 2016, der erste Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen für das Programm Fit4Start. Das Programm, das von Luxinnovation in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft und dem Gründerzentrum Technoport konzipiert wurde, bietet 16 Wochen Betreuung und Coaching durch Experten zum Thema „Lean Start-Up“ sowie eine staatliche Beihilfe in Höhe von 50.000 EUR für Startups, die im Bereich IKT tätig sind.

Mehr

Philanthropie

Verleihung des „Emile und Aline Mayrisch-Preises“ an Dr. Dr. h. c. Wilfried Loth

Der Preis wird zum dritten Mal zu Ehren des Mäzenenpaares vergeben

Am 20. Januar 2016 fand die dritte Verleihung des Emile und Aline Mayrisch-Preises statt, die vom „Le Cercle des Amis de Colpach“ organisiert wird. In enger Zusammenarbeit mit dem Nationalarchiv, dem Institut Pierre Werner und ArcelorMittal und unter der Schirmherrschaft des Kulturministers ging der mit 10.000 € dotierte Preis dieses Jahr an Prof. Dr. Dr. h. c. Wilfried Loth für sein Buch Europas Einigung. Eine unvollendete Geschichte.

Mehr

Erziehung und Bildung

Vorstellung der Internationalen Schule in Differdange

Am 18. Januar 2016 gab der Minister für Bildung, Kinder und Jugend (Ministre de l’Education nationale, de l’Enfance et de la Jeunesse) Claude Meisch die Eröffnung einer Internationalen Schule in Differdange (Ecole internationale de Differdange, EIDD) bekannt. Die EIDD wird eine öffentliche Schule sein, die sich an den Lehrplänen der Europäischen Schulen orientieren wird. Im Gegensatz zu den zurzeit in Luxemburg bestehenden Europäischen Schulen, steht sie allen Schülern kostenlos offen.

Mehr

Literatur

KIBUM, die Buchmesse für Kinder und Jugendliche

Besuchen Sie die größte nicht-kommerzielle Ausstellung deutschsprachiger Bücher in Luxemburg.

Ist ihr Kind ein Bücherwurm? Und Sie sind ebenfalls ein großer Freund der Kinder- und Jugendliteratur ? Oder sind sie Lehrer bzw. Erzieher? Dann ist die "KIBUM - Kinder- und Jugendbuchmesse" ohne Zweifel das Richtige für Sie! Die 15. Ausgabe der KIBUM findet vom 20. Januar bis 29. Februar 2016 im Nationalen Literaturzentrum (Centre national de littérature, CNL) statt.

Mehr

Finanzen

Luxemburg, Gründungsmitglied der Asiatischen Infrastrukturinvestmentbank (AIIB)

Der luxemburgische Finanzminister Pierre Gramegna übernimmt auch ein Amt als Gouverneurs

Luxemburg ist das erste nicht-asiatische Land, das sich bewarb und von der Asiatischen Infrastrukturinvestmentbank (Asian Infrastructure Investment Bank, AIIB) als nicht-regionales Mitglied aufgenommen wurde. Ziel dieser neuen internationalen Finanzinstitution ist es, die Entwicklung der asiatischen Länder zu fördern, indem sie ihnen Unterstützung beim Aufbau der erforderlichen Infrastruktur bietet. Anlässlich der Eröffnungssitzung wurden das Gründungsmemorandum sowie die internen Verfahren und Vorschriften der Bank angenommen und deren Geschäftsleitung gewählt, bevor sie ihre Geschäfte offiziell aufnahm.

Mehr

Kino

„Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück“ mit dem „Bayerischen Filmpreis“ ausgezeichnet

Die französisch-deutsch-luxemburgische Koproduktion demnächst im Kino

„Colonia Dignidad - Es gibt kein Zurück“, eine Koproduktion von Iris Productions unter der Regie von Florian Gallenberger, handelt von der Stewardess Lena (Emma Watson), die inmitten des chilenischen Militärputsches 1973 auf der Suche nach ihrem Freund Daniel (Daniel Brühl) ist, welcher von der chilenischen Militärpolizei festgenommen und in die abgeschottete „Colonia Dignidad“ verschleppt wurde, die vom ehemaligen Nationalsozialisten Paul Schäfer geleitet wird. Der Preis wurde Benjamin Herrmann und Christian Becker, den Produzenten des Films, überreicht.

Mehr

Wirtschaft

Die AAA-Bonität bestätigt

Fitch bestätigt Luxemburgs AAA-Bonität mit einer stabilen Aussicht

Am 8. Januar 2016 bestätigte die Rating-Agentur Fitch die Bonität AAA des Großherzogtums Luxemburg, mit der Aussicht "stabil". Somit hält Luxemburg weiterhin die das bestmögliche Rating aller 3 großen Rating-Agenturen, S&P, Moody's und Fitch.

Mehr

Umwelt

Luxemburg verpflichtet sich, im öffentlichen Raum keine Pestizide mehr einzusetzen

Seit dem 1. Januar 2016 verbietet das Gesetz den Einsatz von Pestiziden

Luxemburg ist ganz besonders stolz auf seine außergewöhnlich hohe Lebensqualität. Aus diesem Grund hatte die Luxemburgische Umweltagentur Ëmweltberodung 2014 unter anderem gemeinsam mit der Abteilung Umwelt des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur die Kampagne „Ouni Pestiziden“ (ohne Pestizide) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit und die Behörden zu sensibilisieren.

Mehr

IKT

Luxemburg startet ein europäisches Projekt für einen Superrechner

Durch die Initiative der Europäischen Kommission und Luxemburgs kann die EU ihren Rückstand aufholen

Die Liste der 10 weltweit vorhandenen Superrechner wird von China und den Vereinigten Staaten beherrscht. Es ist kein einziger europäischer Rechner darauf zu finden. Eine Initiative der Europäischen Kommission, bei der Luxemburg eine zentrale Rolle spielt, wurde mit dem Ziel eingeleitet, dies zu ändern und die Technologie des High Performance Computing (HPC) zu entwickeln.

Mehr

Tourismus

Luxemburg-Stadt wird immer beliebter bei Touristen

Die Indikatoren für touristische Aktivität des Luxembourg City Tourist Office zeigen eine starke Entwicklung

Nach Einsicht der ersten Berichte über 2015 kann das Luxembourg City Tourist Office (LCTO) also bestätigen, dass es bei seinen Indikatoren für touristische Aktivität in der Hauptstadt 2015 im Vergleich zu 2014 es erhebliche Fortschritten gab. Insgesamt wurden 680.897 (+12,33%) Besucher der Stadt informiert, in Empfang genommen oder von den verschiedenen Diensten des LCTO als "Destination Management Organisation" betreut.

Mehr

Nation Branding

Öffentliche Konferenz Nation Branding am 27. Januar 2016

Nach der Reflexion die Aktion

Wie kann ein starkes Image für ein offenes, dynamisches und verlässliches Land aussehen? Der Nation Branding-Ausschuss lädt am 27. Januar 2016 um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Konferenz in das Goße Theater der Stadt Luxemburg ein, um den Plan zur Umsetzung der Nation Branding-Strategie vorzustellen.

Mehr

Museum

Der Kulturhuef in Grevenmacher feiert sein 15-jähriges Bestehen

Zwischen Druckerpressen und Spielkarten, Workshops, Kino und Geselligkeit

Bereits seit 15 Jahren glänzt eine kulturelle Institution in der Region an der deutschen Grenze im schönen Moseltal durch ihr reichhaltiges Angebot an Unterhaltung, Kunst und Geschichte. Es handelt sich um den nach örtlichem Sprachgebrauch so genannten Kulturhuef, den „Kulturhof“, in dem 2 Museen, ein Kino und ein Café mit einer kleinen Künstlerbühne untergebracht sind. Sie denken vermutlich an einen riesigen Komplex? Lassen Sie sich überraschen!

Mehr

Lebensqualität

Eine Statec-Studie befasst sich mit der Lebenszufriedenheit, aber auch mit dem subjektiven Wohlbefinden

Die Luxemburger sind mit ihrem Leben zufrieden und sehen einen Sinn darin

Seit mehreren Jahren werden im Rahmen der „offiziellen“ Statistiken Bemühungen angestellt, um Indikatoren zum Wohlbefinden zu entwickeln, die über den Indikator „BIP je Einwohner” hinausgehen, insbesondere im Hinblick auf das subjektive Wohlbefinden. Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen, dass Luxemburg im Bereich der allgemeinen Lebenszufriedenheit unter den europäischen Ländern mit einem Durchschnittswert von 7,5 von 10 gegenüber dem EU-Durchschnitt (28 Mitgliedstaaten) von 7,1 einen der besseren Plätze belegt.

Mehr

Gesundheit

Das System der kinderärztlichen Versorgung wird verbessert

Das neue System soll eine bessere landesweite Abdeckung gewährleisten

Mit seinem Kind einen Arzt aufzusuchen, ist nie sehr angenehm, zumal, wenn es sich um einen Notfall handelt. Um die landesweite kinderärztliche Versorgung zu verbessern, die Anzahl des Personals für die Behandlung eines kranken Kindes zu erhöhen und die Kinderärzte zu entlasten, hat die Regierung zusammen mit anderen Beteiligten das bisherige System überarbeitet.

Mehr

Tourismus

In drei Tagen um die Welt !

"Vakanz", die Fachmesse für den Tourismus- und Reisebereich, findet vom 15. bis 17. Januar 2016 statt.

Haben Sie schon über Ihre Sommerferien nachgedacht ? Sie haben schon gebucht und sind auf der Suche nach einem sonnigen Ferienziel für die kommenden Winterferien? Dann sollten Sie am Wochenende vom 15. bis 17. Januar auf Ideensuche gehen! Denn "Vakanz" ist die wichtigste Tourismus- und Reisemesse der Großregion. Besuchen Sie die Luxexpo!

Mehr

Audiovisuelle Produktion

Das Kinosaison 2015 - die Emanzipation des luxemburgischen Films

Mammejong, Baby(a)lone, Song of the Sea, Colonia - der luxemburgische Film ist auf allen großen Festivals und in allen Kinos vertreten

Seit Jahren schon entwickelt sich die luxemburgische audiovisuelle Produktion prächtig. Und die Saison 2015 ist ein außergewöhnlich gutes Jahr, das uns außer luxemburgischen Koproduktionen auch außergewöhnliche luxemburgische Produktionen beschert hat, darunter Eng nei Zäit, Mammejong oder Baby(a)lone. In Bezug auf die Auszeichnungen bereitet man sich auf die Oscarverleihung 2016 vor, an der die luxemburgische Koproduktion Le Tout Nouveau Testament teilnimmt.

Mehr

Monarchie

S.K.H. der Großherzog Jean feiert seinen 95. Geburtstag

Der 5. Herrscher der Luxemburger Dynastie wurde am 5. Januar 1921 geboren

Am 5. Januar 2016 feiert S.K.H. Großherzog Jean seinen 95. Geburtstag. Am 9. Januar 2016 findet ein Konzert zu seinen Ehren in der Philharmonie Luxemburg statt. Während Großherzogin Charlotte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts das Symbol Luxemburgs war, steht Großherzog Jean sinnbildlich für die zweite Hälfte dieses ereignisreichen Jahrhunderts.

Mehr

Weiterbildung

Einweihung des WebForce3 Ausbildungszentrums in Luxemburg: 90 Webdesigner sollen binnen 18 Monaten ausgebildet werden

Das Ausbildungszentrum WebForce3, welches Internetentwickler und -integratoren ausbildet, die dank einer intensiven Ausbildung von 490 Stunden über die Dauer von 3 Monaten sofort einsatzbereit sind, wurde am 14. Januar 2016 offiziell eingeweiht. Die Schule befindet sich in den Räumlichkeiten des Technoport in Esch-sur-Alzette. Dieses Zentrum bietet ein sehr förderliches Umfeld für diese zukünftigen Gestalter des digitalen Wandels in Luxemburg.

Mehr

Feste und Traditionen

Am 6. Januar ist "Dräikinneksdag"

Dreikönigstag wird auch in Luxemburg gefeiert.

Jedes Jahr am 6. Januar feiern die Luxemburger den Dreikönigstag (Tag der drei Könige oder Epiphanias). Epiphanias ist ein christlicher Feiertag, der die Ankunft der Heiligen Drei Könige beim Jesuskind feiert. Anlässlich des Dreikönigstages, ist es in Luxemburg Tradition, einen speziellen Blätterkuchen, den Dreikönigskuchen, zu verzehren.

Mehr

Handel

Gehen Sie auf Schäppchenjagd im Winterschlussverkauf!

Profitieren Sie bis zum 30. Januar 2016 von reduzierten Preisen

Profitieren Sie von den Sonderangeboten während des Winterschlussverkaufs (Wantersolden), der vom 2. bis zum 30. Januar 2016 stattfindet. Gehen Sie landesweit auf Schnäppchenjagd!

Mehr

Kino

37. Filmfestival Max Ophüls Preis „Eng nei Zäit“ im offiziellen Wettbewerb

Nach 23 Jahren ohne luxemburgischen Beitrag im offiziellen Wettbewerb wurde der zweite Spielfilm von Christophe Wagner für den Max Ophüls Preis nominiert

Der Film Eng nei Zäit von Regisseur Christophe Wagner wurde für den offziellen Wettbewerb beim 37. Filmfestival Max Ophüls Preis ausgewählt, das vom 18. bis zum 24. Januar 2016 in Saarbrücken stattfinden wird. Und das 23 Jahre nach der letzten luxemburgischen Nominierung (und dem letzten luxemburgischen Sieg).

Mehr

Beschäftigung

Gesetzliche Feiertage im Jahr 2016

In Luxemburg hat jeder Arbeitnehmer ein Anrecht auf 10 gesetzliche Feiertage.

In Luxemburg ist die Dauer des Jahresurlaubs auf 25 Werktage pro Jahr festgelegt, unabhängig vom Alter des jeweiligen Arbeitnehmers. Aufgrund eines Tarifvertrages oder einer individuellen Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kann die Anzahl der gesetzlichen Urlaubstage jedoch erhöht werden. Zusätzlich kommen pro Jahr noch zehn gesetzliche Feiertage hinzu.

Mehr

  • Letzte Änderung dieser Seite am 29-01-2016