IKT

Fibre to the Home

Luxemburg als Gastgeber der größten Veranstaltung im Bereich Glasfasertechnik weltweit

Fibre for the Home 2016Vom 16. bis 18. Februar 2016 ist die Luxexpo in Luxemburg-Kirchberg Veranstaltungsort des international größten Events im Bereich Glasfasertechnik: Fibre to the Home (FTTH). Die 13. Ausgabe dieser Veranstaltung umfasst Workshops und Konferenzen rund um die Glasfasertechnik. Anlässlich der Ausgabe 2016 treffen sich 107 Aussteller und Partner in Luxemburg. Am 17. Februar hält Xavier Bettel, Premierminister und Minister für Kommunikation, die Eröffnungsrede.

Vom 3D-Druck bis zur virtuellen Realität – die Glasfasertechnik ebnet den Weg zu einer noch höheren Datenübertragungsrate und größerem Datenübertragungsvolumen. Die FTTH ermöglicht es innovativen Unternehmen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT), ihre Produkte und Lösungen vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen.

Gleichzeitig kann Luxemburg dank der Veranstaltung seine Vorteile im Bereich der Kommunikationsinfrastruktur aufzeigen.

Die FTTH, die seit 2004 vom FTTH Council Europe organisiert wird, ist eine Veranstaltung, zu der die Fachleute des Sektors jedes Jahr für 3 Tage in einer anderen europäischen Stadt zusammenkommen. Während der Veranstaltung kann die Fachwelt sich über die Entwicklung des Glasfasernetzes austauschen, Erfahrungen teilen und einen Blick in die Zukunft werfen.

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von www.luxembourg.lu verfasst; Quelle: www.ftthconference.eu)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 12-02-2016