Aktuelle Informationen · April

Kino

"Tschernobyl", eine im Ausland ausgezeichnete luxemburgische Produktion

Ein Film von Pol Cruchten, basierend auf der Vorlage von Svetlana Alexievitch über die Tragödie von Tschernobyl

"Tschernobyl", ein Film von Pol Cruchten über die Tragödie von Tschernobyl, löst im Ausland Begeisterungsstürme aus. Am letzen Wochenende erhielt der Film, der nun im Kino Utopia in Luxemburg-Stadt anläuft, den Preis für den besten Dokumentarfilm auf dem Minneapolis Saint-Paul International Festival in den Vereinigten Staaten.

Mehr

Kultur

Luxemburg - Land der Mehrsprachigkeit

STATEC-Studie über die sprachliche Integration und die Mehrsprachigkeit in Luxemburg

Luxemburg ist das Land der Mehrsprachigkeit schlechthin: nicht weniger als 37 Sprachgemeinschaften (mit jeweils mindestens 100 Sprechern) leben auf seinem Gebiet. Das hat eine Studie des Nationalen Instituts für Statistik und Wirtschaftsstudien (Institut national de la statistique et des études économiques, Statec) und der Universität Luxemburg ergeben, bei der man sich auf die Daten des Jahres 2011 berufen hat.

Mehr

Kultur

Die Philharmonie läutet die Saison 2016/17 ein

Treffen Sie John Malkovich, Chick Corea, Anne Sophie Mutter und weitere Größen aus der Musik- und Schauspielwelt

Die Philharmonie und das Philharmonische Orchester Luxemburg (OPL) haben am Dienstagvormittag das Programm für die Saison 2016/17 vorgestellt. Das äußerst vielfältige Programm bietet die besten Musiker aus allen Musikrichtungen sowie fesselnde Entdeckungsreisen und zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche.

Mehr

Wirtschaft

Start des neuen Netzwerks "Innohub Luxembourg"

Diese Initiative ist Teil der Bemühungen, aus dem Großherzogtum ein "Hub" für Start-ups zu machen

Das erst kürzlich ins Leben gerufene Netzwerk "Innohub Luxembourg", eine wirtschaftliche Interessengemeinschaft (GIE), deren Ziel es ist Start-ups zu unterstützen, ist im Kontext der Bemühungen der luxemburgischen Regierung und Wirtschaft zu betrachten, um aus dem Großherzogtum ein "Hub" für Start-ups zu machen.

Mehr

Ausstellung

Begeben Sie sich in der Abtei Neumünster auf Zeitreise

Auf dem Programm stehen eine Ausstellung von alten geografischen Karten und eine Veranstaltungsreihe zum Gedenken an den Beginn des Spanischen Bürgerkriegs vor 80 Jahren.

In der Abtei Neumünster können Sie momentan eine Reise durch Zeit und Raum erleben! Erleben Sie den Spanischen Bürgerkrieg 80 Jahre nach seinem Beginn im Rahmen der Ausstellung "¡No pasarán!", und verfolgen Sie die Entwicklung Luxemburgs und der Großregion in der AUsstellung "Eine Reise durch die Zeit und durch den Raum", mit Hilfe von Karten und Plänen vom 16. bis zum 19. Jahrhundert.

Mehr

IKT

Ein Spitzenrechner „made in Luxembourg“ für europäische Unternehmen

Das Projekt unterstützt die Digitalumstellung von Unternehmen in der Europäischen Union

Die Herausforderung hat begonnen: Die aktive Förderung und Unterstützung der Digitalumstellung von Unternehmen in der EU stellt einen ebenso schwierigen wie notwendigen Prozess dar. Nun hat die Europäische Kommission 50 Mrd. Euro im Rahmen eines Investitionspakets zugunsten einer Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen bereitgestellt. In diesem Zusammenhang zeigt Luxemburg seine ausgezeichnete Infrastruktur sowie sein Potenzial im IKT-Bereich und wird nach Ansicht des Wirtschaftsministers Étienne Schneider „eine wichtige Rolle spielen“.

Mehr

Museen

Erleben Sie einen Tag in den Eisenerzminen!

Das Nationale Bergbaumuseum hat seine Dauerausstellung eingeweiht

Am 22 April 2016, eröffnete das Nationale Bergbaumuseum (Musée national des mines) in Rumelange seine Dauerausstellung. Mit diesem Besucherbereich gibt sich das Museum ein effizientes Instrument, um die Interessierten zu empfangen bevor sie sich auf die Spuren der früheren Bergarbeiter in die unterirdischen Galerien begeben.

Mehr

Nation Branding

La rose du Luxembourg mise en vitrine au Luxembourg House

Renaissance d'un héritage luxembourgeois presque oublié

Il y a un peu plus de 100 ans, le Luxembourg était un cultivateur mondialement connu de roses. Autour de 1900, plus de 6 millions de rosiers cultivés au Grand-Duché étaient exportés. La rose du Luxembourg, longuement oubliée de l’histoire, vit actuellement sa renaissance au Luxembourg House, qui s’est mis sou son signe.

Mehr

Chancengleichheit

Sensibilisierungswochen rund um die besonderen Bedürfnisse

Konferenzen, Workshops, Filme, Dinner in the Dark – alles dreht sich um Inklusion

Eine Stadt für alle! Der Austausch zwischen Menschen mit besonderen Bedürfnissen und der Öffentlichkeit steht im Zentrum der „Sensibilisierungswochen zum Thema besondere Bedürfnisse“, die vom 26. April bis zum 7. Juni 2016 stattfinden. Ziel ist es, das Verständnis des Anderen zu fördern, um so Ängste zu unterbinden und den sozialen Zusammenhalt zu fördern.

Mehr

Gastronomie

WäIntegratioun – WeIntegration am 24. April 2016

Entdecken Sie die internationalste Weinregion der Welt!

Eine Weinregion, 3 Länder – gemäß dieser einfachen Form organisiert das Programm LEADER Miselerland eine außergewöhnliche Weinverkostung. Mindestens 10 Weine, von der Mosel, dem französischen Lothringen und der deutschen Mosel, über die luxemburgischen Weinberge, warten auf Sie. Der Kauf eines 10€-Tickets ermöglicht es Ihnen das Know-how der Produzenten dieser drei Länder zu verkosten und an der Verlosung interessanter Preise teilzunehmen.

Mehr

Kino

"Foreign Affairs", ein Dokumentarfilm über den luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn

Der Film läuft am 23. April in den Kinos an

Sie lieben es zu reisen, interessante Menschen kennen zu lernen und wichtige Entscheidungen zu fällen? Vor einem internationalen Publikum zu reden macht Ihnen keine Angst? Lange Arbeitszeiten machen Ihnen nichts aus? So sieht nämlich der Alltag des luxemburgischen Ministers für auswärtige Angelegenheiten aus. Ein Kamerateam war 18 Monate lang dabei, um für den Dokumentarfilm "Foreign Affairs" zu drehen, das Portrait eines Mannes und der Diplomatie eines kleinen Landes.

Mehr

Logistik

Am 21. April 2016 öffnet der Logistikbereich seine Türen

Der Logistiktag findet im Rahmen der europäischen Logistikwoche statt

Der Logistikbereich ist einer der dynamischsten Sektoren Luxemburgs. Er ist nicht nur ein Beschäftigungsmotor, sondern es gelang dem Sektor auch, Luxemburg in ziemlich kurzer Zeit im europäischen Logistikbereich zu verankern. Aus diesem Grund nimmt der Luxemburger Logistiksektor auch an der europäischen Logistikwoche teil, die derzeit stattfindet und veranstaltet am 21. April 2016 einen Tag der offenen Tür.

Mehr

Medien

Luxemburg - Musterland im Bereich Pressefreiheit

In der Rangliste der Reporter ohne Grenzen befindet sich das Land zurzeit auf dem 15. Platz unter insgesamt 180 Ländern.

Die luxemburgische Presse zählt zu den freiesten weltweit. Dies geht aus der Weltrangliste der Pressefreiheit hervor. Luxemburg konnte sein Ranking von 2015 im Jahr 2016 durch ein Vorrücken vom 19. auf den 15. Platz vor dem Hintergrund eines insgesamt ungünstigeren Klimas für die Pressefreiheit als im Jahr 2015 verbessern.

Mehr

Bildende Kunst

Carine Krecké für 2016 als Künstlerin in Residenz der Cité internationale des arts in Paris ausgewählt

Nach einem Aufruf des luxemburgischen Kulturministeriums, Projekte für die Künstlerresidenz 2016 der Cité internationale des arts in Paris einzureichen, wurden 8 Vorschläge unterbreitet. Die Jury, bestehend aus Valérie Quilez (Präsidentin), Aline Bouvy und Jo Kox, kam am Montag, 11. April 2016 zusammen. Die Jury unterstrich die aussergewöhnliche Qualität und Pertinenz der unterbreiteten Projekte. Die Entscheidung, Carine Krecké die Residenz zuzuerkennen, fiel einstimmig.

Mehr

Freizeit

Die Enten sind wieder los

Das Duck Race findet am Samstag, dem 23. April, ab 15 Uhr statt

Kein anderes Wettrennen in Luxemburg zieht so viele Teilnehmer an wie das Duck Race... 15.000 kleine gelbe Enten treten am Samstag, dem 23. April 2016, in den Gewässern der Petruss in der Luxemburger Unterstadt gegeneinander an. Kein Wunder also, dass dieses beliebte Ereignis alljährlich zahlreiche Zuschauer anzieht.

Mehr

Kultur

"Zaepert", kollektive Ausstellung von 40 Künstlern in Esch/Alzette

Nach "Quartier 3" bevölkert ein neues Projekt eines Künstlerkollektivs dem Abriss geweihte Räume

Die alten Mauern des Schlachthauses im "Zaepert"-Viertel, in der Joseph Kieffer Straße in Esch/Alzette, werden ein letztes Mal mit Leben erfüllt: vom 23. April bis zum 8. Mai 2016 organisiert das Künstlerkollektiv um Daisy Wagner, Jeff Keiser, Sergio Sardelli und Théid Johanns eine Ausstellung mit nicht weniger als 40 Künstlern.

Mehr

Ausstellung

Stéphane Halleux in der Galerie Schortgen

Die retrofuturistischen Schöpfungen des belgischen Künstlers waren die Inspirationsquelle für den Osca-prämierten Kurzfilm "Mr Hublot"

Tauchen Sie vom 20. April bis zum 7. Mai 2016 ein in die retrofuturistische Traumwelt des belgischen Künstlers Stéphane Halleux. Dieser haucht Wesen wie Monsieur Hublot, berühmt geworden durch den Oscar-prämierten animierten Kurzfilm "Mr Hublot", Leben ein. In der Galerie Schortgen kann man nun seine Ausstellung "The old-fashioned future" (Die vorgestrige Zukunft) erleben.

Mehr

Handel

Es ist wieder Frühlingsmesse!

Entdecken Sie die Neuheiten in den Bereichen Gastronomie, Wein, Tischkultur, Garten und Wohlbefinden

Vom 23. April bis zum 1. Mai 2016 findet die 104. Ausgabe der traditionellen Frühlingsmesse in Luxexpo statt. Bei diesem unumgänglichen Event haben Sie die Gelegenheit, fünf "Welten" zu entdecken: Wein und Gastronomie, Wohnen und Haushalt, den Bereich Garten, Verandas und Pools, Mode, sowie Dienstleistungen.

Mehr

Lokal- und Tourismuserzeugnisse

Vinsmoselle und MS Marie-Astrid feiern beide ihr 50-jähriges Jubiläum

Die beiden Ikonen der luxemburgischen Mosel sind allen Luxemburgern ein Begriff

Würde man eine Umfrage unter den Luxemburgern darüber durchführen, was sie über die Mosel wissen, würden die meisten Vinsmoselle und das Schiff MS Marie-Astrid nennen. Und das aus gutem Grund! Seit 50 Jahren sind die beiden Initiativen - die eine aus dem Bereich Weinbau, die andere aus dem Tourismus - die Aushängeschilder dieser charmanten Region des Landes, die von genau so vielen Luxemburgern wie Touristen besucht wird.

Mehr

Kultur

LuxCon 2016: erleben Sie das Imaginäre, das Fantastische und das Spielerische vom 16. bis zum 17. April 2016

Die Schungfabrik in Tétange empfängt dieses Science-Fiction-Treffen

Dieses Wochenende ist die frühere Schungfabrik (Schuhfabrik) in Tetingen den Nerds gewidmet: anlässlich der LuxCon lädt die Stadt im Süden des Landes zu einem Ereignis ein, das dem Imaginären, dem Fantastischen und dem Spielerischen gewidmet ist. Wenn Sie Fan einer Fantasy-Serie oder von Science-Fiction-Büchern sind; wenn Sie Cosplay mögen; wenn Sie sich selbst als Nerd oder Geek bezeichnen, dann sollten Sie dieses Ereignis auf keinen Fall verpassen.

Mehr

Wirtschaft

Mission S. K. H. des Erbgroßherzogs und des Finanzministers in Kalifornien

S.K.H. der Erbgroßherzog führte den Vorsitz einer Mission des Finanzministers, die vom 11. bis zum 13. April 2016 in San Francisco, San José, Sunnyvale und Palo Alto in Kalifornien stattfand. Ziel der luxemburgischen Delegation war es, sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der Technologie zu informieren und für Luxemburg als europäisches Kompetenzzentrum im Bereich Fintech zu werben.

Mehr

Bildende Kunst

Design City Biennale 2016

Von April bis Juni 2016 ist die Stadt Luxemburg im Zeichen des Designs

Von April bis Juni 2016, breitet sich zeitgenössisches Design im öffentlichen Raum in Luxemburg-Stadt aus. Im Rahmen der Biennale Design City stellen renommierte nationale und internationale Künstler ihre Ideen im öffentlichen Raum vor und laden somit jeden dazu ein Design zu leben, wie ein Teil unseres Alltags. Erkunden Sie und nehmen Sie im Bahnhofsviertel, im Cercle Cité, im Mudam oder im House 17 an den Installationen und Events teil, die für dieses Ereignis konzipiert worden sind.

Mehr

Kultur

Ausstellung über den Kalten Krieg in Luxemburg

Ein wenig bekanntes Kapitel der zeitgenössischen luxemburgischen Geschichte im Museum

Mit der Ausstellung "Der Kalte Krieg in Luxemburg", bietet das MNHA zum ersten Mal eine historische Ausstellung, die einer noch sehr jungen Periode unsere Geschichte gewidmet ist. Sie zeigt, dass der internationale Kontext des Kalten Krieges zwischen 1947 und 1991 auch Luxemburg geprägt hat. Die Ausstellung ist vom 22. April bis zum 27. November 2016 geöffnet.

Mehr

IKT

Ein "Digital Tech Fund" für IKT Start-Ups

Die IKT-Branche ist im Aufwind

Der Digital Tech Fund, gegründet vom Ministerium für Wirtschaft, ist ein Startkapitalfonds, den die Regierung gemeinsam mit einer Gruppe Privatinvestoren ins Leben gerufen hat, um die Finanzierung und die Entwicklung von Start-up-Unternehmen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu unterstützen. Letztere werden als Schlüsselsektor der Diversifizierung der nationalen Wirtschaft betrachtet.

Mehr

Erziehung und Bildung

Jugend Jobdag 2016: Informationsmesse für junge Menschen und Eltern

Orientierung und Studieninformation im Mittelpunkt eines Tages für Schüler und ihre Eltern

Der Jugend Jobdag richtet sich an junge Menschen und Ihre Eltern, die gerne in direkten Kontak mit den Informations- und Orientierungsdiensten, treten möchten, die an ihre Situation angepasst sind, oder die sich über die Ansprüche der unterschiedlichen Berufe bei den Betrieben der "Nordstadt" informieren möchten.

Mehr

Kultur

Tanz: "Les Émergences - Volume 3"

Die 3. Ausgabe des Programms zur Unterstützung der Schöpfung zeitgenössischen Tanzes findet vom 27. bis zum 30. April in der Bananefabrik statt.

"Les Émergences", ein Unterstützungsprogramm zur Schöpfung zeitgenossischen Tanzes des Instituts choreographischer Schöpfung (TROIS C-L), ist anlässlich seiner 3. Ausgabe wieder da. Vom 27. bis zum 30. April 2016, werden die Tänzer Simone Mousset & Elisabeth Schilling, Hanna Ma, Giovanni Zazzera & Sergio Mel, Baptiste Hilbert & Catarina Barbosa und Jill Crovisier das Publik der Bananefabrik begeistern und sie auf eine Entdeckungsreise durch das Universum des zeitgenössischen Tanzes in Luxemburg mitnehmen.

Mehr

Literatur

Der Frühling der Dichter steht vor der Tür!

An drei Tagen finden Vorträge, Dichtertreffen, Diskussionsrunden und Ausstellungen rund um die Poesie statt.

Vom 15. bis zum 17. April 2016 findet die 9. Auflage des "Printemps des poètes" in Luxemburg statt. Diese Veranstaltung, mit der die Poesie gefördert werden soll, bietet während drei Tagen Vorträge, Begegnungen mit Dichtern, Diskussionsrunden und Ausstellungen, die im Neimënster, in der Kulturfabrik und in der Galerie Simoncini stattfinden. Um die zwanzig Botschaften und Kulturzentren bieten Treffen und Austausche an, um die Poesie leben zu lassen und dafür zu sorgen, dass sie gehört wird.

Mehr

Feste und Traditionen

Die Oktav findet vom 16. April bis zum 1. Mai statt

Es handelt sich um das wichtigste religiöse Fest im Land

Vom 16 April bis zum 1. Mai 2016 findet in Luxemburg-Stadt die "Oktav" (Oktave) statt, ein jährliches Pilgerevent zu Ehren Unserer Lieben Frau von Luxemburg, das heißt Maria, die Trösterin der Betrübten, Stadt- und Landespatronin. Die Oktav, die jedes Jahr etwa 90.000 Gläubige anzieht, ist seit dem 17. Jahrhundert das wichtigste religiöse Fest des Landes.

Mehr

Forschung/Bildung

Eröffnung des Robert Schuman Instituts für europäische Angelegenheiten

Dieses Institut gehört zu den Jean-Monnet-Forschungszentren, spezialisiert in multidisziplinärer Forschung von EU-Themen

Gute Nachrichten für den Forschungsbereich in Luxemburg: Mit der Eröffnung des Robert Schuman Instituts für europäische Angelegenheiten ("Institut Robert Schuman des Affaires européennes") der Universität Luxemburg am 11. April 2016, verfügt das Großherzogtum nun über ein Forschungszentrum, das auf die Forschung von EU-Themen spezialisiert ist. Dieses Institut, das Lösungen in Bezug auf gesellschaftliche Probleme in Europa erarbeitet, gehört zu den Jean-Monnet-Forschungszentren, die sich ganz Themen in Bezug auf die Europäische Union widmen.

Mehr

Bildung

Universität Luxemburg in den Top 20 der besten jungen Universitäten weltweit

Uni.lu befindet sich auf Platz 14 von 150 Universitäten, die jünger als 50 Jahre sind

Ein schöner Erfolg für die Universität Luxemburg: Im Endergebnis der weltweit 150 Universitäten unter 50 Jahren des Magazins Times Higher Education (THE), das im Rahmen des THE-Gipfels der jungen Universitäten in Barcelona veröffentlicht wurde, landet die Universität Luxemburg auf Platz 14. Somit gehört sie zu den weltweit besten jungen Universitäten. Wenn man nur die europäischen Universitäten berücksichtigt, kommt die Universität Luxemburg sogar auf den 10. Platz!

Mehr

Lebensqualität

Luxemburg auf 47. Stelle des teuersten Länder weltweit, so Xpatulator

Eine tiefgehende Analyse bestätigt, wie leicht es ist, sich in Luxemburg niederzulassen

In der rezentesten Ausgabe des Xpatulator Rankings, veröffentlicht im April 2016, belegt Luxemburg den 47. Platz der teuersten Länder der Welt für Expats. Belgien befindet an 60. Stelle, Deutschland auf Platz 75, die Niederlande auf Platz 83 und Frankreich auf Platz 86.

Mehr

Literatur

Europäischer Literaturpreis 2016 geht an einen Luxemburger

Gast Groeber erhält die Auszeichnung für sein Werk "All Dag verstoppt en aneren"

Der luxemburgische Schriftsteller Gast Groeber hat den Europäischen Literaturpreis 2016 für sein Werk "All Dag verstoppt en aneren" gewonnen, welches von der Zeit und dem Alltag handelt. Für dieses Buch, das beim Verlag "Op der Lay" erschienen ist, hat Gast Groeber bereits den "Lëtzebuerger Buchpräis" in der Kategorie "Literatur" im Jahr 2014 erhalten.

Mehr

Erziehung und Bildung

Eröffnung der Lunex Universität in Differdingen am 18. April

Ein Campus für körperliche Gesundheit, Physiotherapie und präventive Medizin

Am 18. April 2016 werden 60 Studenten ihre Kurse an der Lunex Universität beginnen, einer höheren Bildungseinrichtung, die auf körperliche Gesundheit, Sport, Physiotherapie und präventive Medizin spezialisiert ist. In Differdingen nahe dem "Parc des Sports" gelegen, können die eingeschriebenen Studenten dort von einer engen und persönlichen Betreuung durch ihre Tutoren profitieren, sowie auch von hohen Qualitätsstandards in Bezug auf den Unterricht und die Forschung.

Mehr

Finanzen

Luxemburg schneidet beim Global Financial Centres Index gut ab

Dem neuesten Global Financial Centres Index zufolge gehört der Finanzplatz Luxemburgs zu den weltweit wettbewerbfähigsten

Le bureau de consultance Z/Yen et l'initiative Long Finance viennent de publier la 19e édition de l'indice de compétitivité semestriel de 86 centres financiers à travers le monde, le "Global Financial Centres Index". D'après cette étude, la place financière du Luxembourg se retrouve au 14e rang des places les plus compétitives au monde.

Mehr

Tourismus

Mullerthal Trail Season Opening

Startschuss in die Wandersaison 2016

Mit dem Mullerthal Trail Season Opening fällt auch in diesem Jahr am Sonntag, den 10. April in Medernach der Startschuss für die neue Wandersaison. Los geht es am Sonntagvormittag ab 9 Uhr mit Sternwanderungen, die von verschiedenen Punkten aus nach Medernach führen. Wanderführer des Tourismusverbandes der Region Müllerthal begleiten die Wandergruppen auf dem Weg über den Mullerthal Trail.

Mehr

Kultur

LiteraTour 2016: Tauchen Sie ein in das kreative Universum der Bücher!

Die Bettemburger Gemeinde organisiert die 4. Ausgabe dieses Kulturfestivals

Vom 9 bis zum 24. April organisiert die Stadt Bettemburg die 4. Ausgabe ihres Kulturfestivals "LiteraTour", das Sie anhand von Lesungen, Workshops und Events dazu einlädt in das kreative Universum der Bücher einzutauchen. Das Ziel dieses jungen Festivals ist klar: Bücher und Literatur ins Rampenlicht rücken und die Begeisterung fürs Lesen fördern.

Mehr

Tourismus

Lust darauf, Luxemburg (neu) zu entdecken? Denken Sie an die Luxembourg Card!

Mit der Luxemburg Card können Sie völlig entspannt das ganze Land erkunden, ob als Tourist oder als Einheimischer

Der Frühling ist da und mit den Osterferien ist die Tourismussaison eröffnet. Was liegt da näher, als die Ferien zu nutzen, um einen City-Trip in Luxemburg-Stadt zu unternehmen oder die Vielfalt der heimischen Regionen zu entdecken? Lassen Sie sich vom Großherzogtum Luxemburg überraschen. Und vergessen Sie dabei nicht, sich die Luxembourg Card zu besorgen. Sie ist für Besucher, genauso wie für Einwohner interessant.

Mehr

Feste und Traditionen

Abrëllsgeck!

Die Tradition des Aprilscherzes in Luxembourg

Seien Sie auf der Hut am 1. April...! Denn auch in Luxemburg liebt man es an diesem Tag Witze, Streiche und Scherze zu machen. "Abrëllsgeck" (Aprilscherz), so heißt die Tradition.

Mehr

Kultur

Welttag des Buches und des Urheberrechts

In Luxemburg dauert der Welttag des Buches fünf Tage: vom 18. bis zum 23. April wird er alle Akteure im Bereich des Buches mobilisieren

Der 23. April wurde von der Unesco zum Welttag des Buches und des Urheberrechts proklamiert und in Luxemburg erstrecken sich die Feierlichkeiten dazu auf 5 Tage. Vom 18. bis zum 23. April 2016 werden sie alle Akteure im Bereich des Buches mobilisieren: Buchhandlungen, Autoren und Schriftsteller, Verlage, Buchbinder, Bibliotheken, Archive, verschiedene Organisationen und Vereinigungen.

Mehr

Gastronomie

Weine und Crémants: Maacher Wäimoart 2016

Vorstellung und Verkostung des Jahrganges 2015

Der Frühling steht vor der Tür, und somit ist es an der Zeit, die Ergebnisse der letzten Weinlese erstmals vorzustellen. So lädt der Wäimoart 2016, der Grevenmacher Weinmarkt, Sie herzlich dazu ein sich bei einer Verkostung vom Know-how und vom Fachwissen der Luxemburger Winzer zu überzeugen. Diese nutzen die Gelegenheit, um ihre neuesten Kreationen dem breiten Publikum vorzustellen.

Mehr

  • Letzte Änderung dieser Seite am 28-04-2016