Lebensqualität

Luxemburg - teurer als seine Nachbarländer

Laut der Xpatulator-Studie liegt Luxemburg auf Platz 43, was die Lebenshaltungskosten für Expatriates anbelangt.

02-xpatulatorGemäß der Xpatulator-Studie ist Luxemburg weltweit eines der teuersten Länder, was die Lebenshaltungskosten für Expatriates anbelangt. In der im Januar 2017 veröffentlichten Ausgabe erzielt Luxemburg Platz 43 gegenüber Rang 47 im April 2016. Seine Nachbarländer belegen folgende Plätze: Belgien Platz 56, Deutschland Platz 67, die Niederlande Platz 80 und Frankreich Platz 83.

Die Xpatulator-Studie vergleicht etwa 200 Güter und Dienstleistungen, die gewöhnlich von Expatriates konsumiert bzw. in Anspruch genommen werden. Sie vergleicht das Preisniveau (einschließlich MwSt. und sonstiger Gebühren) in mehreren hundert Ländern und Städten weltweit. Dieser Index beinhaltet die Preise für Lebensmittel, Verpflegung, Transportmittel, kulturelle Aktivitäten, Einrichtung sowie Ausgaben für Gesundheit, Bildung und Kommunikation.

Gemüse ist in Luxemburg teurer als in den Vereinigten Staaten

Für jede Studie muss die Auslegung der statistischen Analyse jedoch äußerst differenziert erfolgen. Aus der Studie geht beispielsweise hervor, dass das Transportwesen in Luxemburg zu einem der teuersten weltweit zählt. Im direkten Vergleich mit Indien ist eine Fahrkarte im Großherzogtum 100,4 % teurer. Die unterschiedlichen Lebensstandards der beiden Länder erklären jedoch zweifellos diese enorme Abweichung. Die Studie zeigt ebenfalls, dass Kleidung, Möbel, Inneneinrichtung, Elektrogeräte und sogar Gemüse kostspieliger sind als in anderen Ländern der Welt. Der Preis für Gemüse ist beispielsweise 22,8 % höher als in den Vereinigten Staaten.

Bei den Städten liegt das Großherzogtum auf Platz 92, hinter Zürich auf Rang 5, Genf auf Rang 6, London auf Rang 34 und Paris auf Rang 53. Amsterdam (Platz 103), Brüssel (Platz 109) und Frankfurt (Platz 112) gelten im Vergleich mit Luxemburg als weniger teure Städte für Expatriates.

Die Studie berücksichtigt ebenfalls, dass Luxemburg zu den Staatsgebieten gehört, in denen Expatriates die wenigsten Anpassungs- und Integrationsschwierigkeiten haben (minimal hardship location).

 

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von luxembourg.lu verfasst)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 09-02-2017