Tourismus

Luxembourg Card kaufen

Mit der Luxemburg Card können Sie völlig entspannt das ganze Land erkunden, ob als Tourist oder als Einheimischer

LuxembourgCard 2017Die Tourismussaison ist voll im Gange. Was liegt da näher, als die Ferien zu nutzen, um einen City-Trip in Luxemburg-Stadt zu unternehmen oder die Vielfalt der heimischen Regionen zu entdecken? Lassen Sie sich vom Großherzogtum Luxemburg überraschen. Und vergessen Sie dabei nicht, sich die Luxembourg Card zu besorgen

Eine Karte öffnet 60 Türen

Die Luxembourg Card bietet Ihnen kostenlosen Zugang zu 60 Touristenattraktionen im ganzen Land, die Hauptstadt natürlich eingeschlossen. Die Bockkasematten in Luxemburg-Stadt, die Burg Vianden, die Ausstellung "The Bitter Years" von Edward Steichen in Düdelingen, der Märchenpark (Parc Merveilleux) in Bettemburg oder das Schwimmbad in Redingen, für jeden ist etwas dabei.

Darüber hinaus ermöglicht die Karte es viele Ermäßigungen für mehrere Dutzend außergewöhnliche Besichtigungen zu erhalten, wie zum Beispiel eine Tour auf der Mosel mit der M.S. Marie-Astrid oder einem Eintritt im Adventure Park Indian Forest in Vianden.

Kostenlose öffentliche Verkehrsmittel

Während Ihres Aufenthalts können Sie bequem und stressfrei das Land erkunden. Denn mit der Luxembourg Card können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel im GroßherzogtumLuxemburg gratis nutzen.

Wie bekommt man die Luxembourg Card?

Die Luxembourg Card gibt es in unterschiedlichen Varianten: sie richtet sich sowohl an Einzelpersonen als auch an Familien. Die Gültigkeitsdauer reicht von einem bis zu drei Tagen, die man auch über die gesamte Saison verteilen kann.

Der Preis bleibt attraktiv: Er variiert zwischen 13 Euro für eine Individualkarte und 68 Euro für eine Familienkarte mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Tagen.

Sie können die Luxembourg Card entweder online oder an einer der zahlreichen Verkaufsstellen erwerben, oder Sie laden die Smartphone-App runter.

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien und einen angenehmen Aufenthalt in Luxemburg!

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von www.luxembourg.lu verfasst)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 24-07-2017