Besteuerung

Bericht "Paying Taxes 2018"

Die Weltbank und PwC veröffentlichten die 12. Ausgabe des Berichts "Paying Taxes", der die Komplexität des Steuersystems von 190 Ländern in aller Welt analysiert.

04-taxIn der neuen Ausgabe der Studie "Paying Taxes" belegt Luxemburg den 21. Platz von 190, mit einer Punktzahl von 87,37. Das Ziel des Berichts ist es, die Komplexität des nationalen Steuersystems für Unternehmen einzuschätzen. Das globale Ranking wird angeführt von Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Hongkong. Unsere Nachbarländer schneiden folgendermaßen ab: Deutschland auf Platz 41 (82,14), Belgien auf Platz 59 (77,69), Frankreich auf Platz 54 (78,55) und die Niederlande auf Platz 20 (87,59).

Vier Indikatoren zur Messung der Komplexität.

Der Bericht berücksichtigt nicht nur die gezahlten Steuern, sondern insbesondere auch die Zeit, die Firmen benötigen, um sich an die steuerlichen Verpflichtungen anzupassen. So beruht die Analyse auf vier Kategorien von Indikatoren:

  • die gesamte vom Unternehmen getragene Steuerlast: "Total tax and contribution rate" (TTCR)
  • die Zeit, die das Unternehmen benötigt, um alle steuerlichen Anforderungen zu erfüllen;
  • die Gesamtanzahl der Zahlungen, die das Unternehmen an die öffentlichen Behörden tätigen muss
  • die Interaktionen des Unternehmens mit den Steuerbehörden im Falle einer Mehrwertsteuer-Rückzahlung oder eines Korrekturantrags beim Thema Besteuerung von Unternehmen.

In der ersten Kategorie, der Steuerlast (TTCR), liegt Luxemburg mit einer Quote von 20,5 % EU-weit auf Platz 1. In der zweiten Kategorie, der benötigten Zeit, um die steuerlichen Verpflichtungen zu erfüllen, weist Luxemburg im Schnitt 55 Stunden auf und liegt EU-weit auf Platz 3. Bei der Anzahl der von Unternehmen zu tätigenden Zahlungen erfordert das luxemburgische Steuersystem insgesamt 23 Zahlungen. In der vierten Kategorie schließlich, den Interaktionen von Unternehmen mit den Steuerbehörden im Falle einer Mehrwertsteuer-Rückzahlung oder eines Korrekturantrags beim Thema Besteuerung von Unternehmen, erzielt Luxemburg eine Punktzahl von 83,8/100 und liegt im EU-weiten Mittelfeld..

(Dieser Artikel wurde von der Redaktion von luxembourg.lu verfasst / Quelle: Beobachtungsstelle für Wettbewerbsfähigkeit)
  • Letzte Änderung dieser Seite am 06-12-2017