Lebenslanges Lernen

Um das fachliche Niveau im Berufsleben zu halten, ist es ratsam, regelmäßig Weiterbildungskurse zu besuchen, neue Fähigkeiten zu erlangen oder seine Berufsausbildung zu vervollständigen. Diese Seite informiert Sie über die verfügbaren Kurse, die Hauptakteure im Bereich der Weiterbildung sowie die bestehenden Unterstützungsmaßnahmen.

Berufsausbildung

Die Berufsausbildung bietet eine breite Palette an Maßnahmen auf beruflicher Ebene. Sie richtet sich sowohl an Jugendliche als auch an Erwachsene und hat den Erwerb einer zertifizierten Qualifikation zum Ziel.

Sie gibt ferner jedem Erwachsenen, ob Arbeitnehmer oder Arbeitsuchendem, die Möglichkeit, seine beruflichen Fähigkeiten auf den neuesten Stand zu bringen oder zu erweitern.

In Luxemburg betrifft die Berufsausbildung 3 Teilbereiche:

Die Wahl der Kurse

  • Den Weiterbildungskurs ihrer Wahl finden Sie auf www.lifelong-learning.lu, dem Portal der beruflichen Weiterbildung.
  • Abendkurse für Erwachsene finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse).
  • Sprachkurse für Erwachsene finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend (Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse).
  • Verwaltungsvorgänge: Ob Sie an einem Sprachkurs für Erwachsene oder an einem Weiterbildungskurs im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit teilnehmen wollen: guichet.lu, der Verwaltungswegweiser des luxemburgischen Staates, stellt Ihnen die wichtigsten Verwaltungsvorgänge im Bereich des lebenslangen Lernens vor. Diese sind auch auf www.lifelong-learning.lu zu finden..

www.lifelong-learning.lu, das Portal der beruflichen Weiterbildung

www.lifelong-learning.lu ist das Portal der beruflichen Weiterbildung. Diese Internetseite bietet einen einzigartigen Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen und Diensten im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Sie ermöglicht Ihnen, Weiterbildungskurse zu finden, die Ihren Bedürfnisse entsprechen, und informiert Sie über die bestehenden Ausbildungsbeihilfen u. v. m. Das Portal der beruflichen Weiterbildung richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Unternehmen und an Ausbilder.

Die Akteure der beruflichen Weiterbildung

INFPC

Das nationale Institut für die Förderung der beruflichen Weiterbildung (Institut national pour le développement de la formation professionnelle continue, INFPC), ist eine öffentliche Einrichtung, die eine zentrale Rolle im Bereich der beruflichen Weiterbildung in Luxemburg spielt. Das INFPC leitet und verwaltet das Portal www.lifelong-learning.lu. Es ist auch zuständig für die Prüfung der Kofinanzierungsanträge von Unternehmen, die eine staatliche Unterstützung im Bereich der Berufsausbildung beantragt haben. Schließlich erfüllt das INFPC über die Beobachtungsstelle für Weiterbildung auch einen Überwachungsauftrag. Mehr zu diesem Thema: www.infpc.lu..

Lifelong Learning Center Luxemburg

Das Luxembourg Lifelong Learning Center (LLLC) ist das Zentrum für berufliche Weiterbildung der Arbeitnehmerkammer (Chambre des salariés, CSL). Das LLLC bietet allgemeine Kurzausbildungen, Sonderlehrgänge sowie Universitätsprogramme und berufliche Zertifizierungen an. Mehr dazu: www.lllc.lu..

Luxembourg School for Commerce (LSC)

Die Luxembourg School for Commerce (LSC) ist eine Fortbildungseinrichtung der Handelskammer (Chambre de commerce). Das Angebot zielt auf die berufliche Erstausbildung, berufliche Weiterbildung und Hochschulbildung ab. Mehr zu diesem Thema: www.lsc.lu..

Bankausbildungsinstitut Luxemburg (Institut de formation bancaire Luxembourg, IFBL)

Das Bankausbildungsinstitut Luxemburg (Institut de formation bancaire Luxembourg, IFBL) bietet ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten, die auf die Bedürfnisse der Beschäftigten des Finanzsektors zugeschnitten sind. Mehr zu diesem Thema: www.ifbl.lu..

House of Training

Das House of Training ist mehr als nur ein einfaches gemeinsames Projekt der Weiterbildungsinstitute der Handelskammer und der ABBL (der LSC und des IFBL): es handelt sich um ein wahrhaftiges "Ausbildungshaus der Arbeitgeberschaft"". Mehr dazu: www.houseoftraining.lu..

Internationales Universitätsinstitut Luxemburg (Institut universitaire international Luxemburg, IUIL)

Das Internationale Universitätsinstitut Luxemburg (Institut universitaire international Luxemburg, IUIL) ist als Schnittstelle zwischen der Wirtschaft und der akademischen Welt bekannt. Es bietet berufsbezogene Weiterbildungskurse in den Bereichen der Unternehmensgründung- und -entwicklung, des Rechtswesens und europäischer Themen sowie der Verwaltung des öffentlichen Dienstes an. Das IUIL hat vom Ministerium für Hochschulwesen und Forschung (Ministère de l'Enseignement supérieur et de la recherche) den Auftrag erhalten, die akademische Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg und/oder ausländischen Universitäten weiterzuentwickeln. Mehr zu diesem Thema: www.iuil.lu..

Luxembourg School of Business (LSB)

Die Luxembourg School of Business (LSB) ist eine 2014 gegründete Wirtschaftshochschule, welche Weiterbildungskurse für Unternehmensführer und Manager internationaler Firmen anbietet. Ihr Programm "Executive Education" beinhaltet Weiterbildungen in den folgenden Bereichen: Leadership, Finanzen, Verhandlungen, Marketing und Transaktionen.  Weitere Informationen finden Sie auf: www.luxsb.lu.

Unterstützung zur Weiterbildung von Privatpersonen

Privatpersonen können auf finanzielle Unterstützung und andere Hilfestellungen zurückgreifen, um so ihr Weiterbildungsprojekt erfolgreich in die Tat umzusetzen. Dabei handelt es sich um bezahlten Sonderurlaub (individueller Bildungsurlaub, Sprachurlaub...), Maßnahmen zur Regelung der Arbeitszeiten (unbezahlter Bildungsurlaub) und andere Maßnahmen wie z. B. europäische Stipendien.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 05-12-2017