Zehn Argumente für Luxemburg

Mit welchen Vorteilen kann Luxemburg potenzielle Veranstalter dazu veranlassen ihre MICE-Events (meetings, incentives, conferences, events) im Großherzogtum auszurichten? Hier sind zehn Argumente, die für Luxemburg sprechen.

Kurze Wege

Luxemburg ist eines der wenigen europäischen Länder mit geringer Fläche und Einwohnerzahl. Der große Vorteil ist, dass alle Hotels sowie die touristischen und geschäftlichen Infrastrukturen leicht und schnell zu erreichen sind, was bei der Organisation von MICE-Events eine wichtige Trumpfkarte ist.

Kurzum: In Luxemburg verliert man keine Zeit mit langen Wegen!

Erreichbarkeit

Mit seiner strategisch günstigen Lage im Herzen Europas ist Luxemburg ein von allen Seiten schnell zu erreichendes Ziel, das viele Besucher aus dem europäischen Ausland anlockt. Das mit dem restlichen Europa durch ein hervorragendes Autobahnnetz, einen internationalen Flughafen und günstige Bahnanschlüsse (z. B. die TGV-Verbindung mit Paris und Straßburg) verbundene Großherztogum ist ganz in der Nähe seiner europäischen Nachbarn.

Hochwertige Infrastrukturen

Ob in der Hauptstadt oder in den anderen Regionen des Landes, das Großherzogtum weist moderne und vorzüglich ausgestattete Konferenz- und Bildungsinfrastrukturen auf, die keine Wünsche offenlassen. Einrichtungen, die mit modernster Kommunikationstechnologie ausgestattet sind und häufig bis ins letzte Detail den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden können, ermöglichen die Durchführung hochkarätiger Konferenzen, Seminare, Ausstellungen und anderer Veranstaltungen.

Sicherheit

Die politische Stabilität sowie die hohe Sicherheit für Personen und Güter sind nicht zu vernachlässigende Vorteile. Laut dem Städteranking der Mercer-Studie zur Lebensqualität gehört Luxemburg-Stadt zu den sichersten Hauptstädten der Welt - also eine Sorge weniger für die Ausrichter von Business-Events.

Europäische Hauptstadt

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein aktives und dynamisches Gründungsmitglied der Europäischen Union. Heute ist Luxemburg nicht nur ein international bekannter Wirtschaftsstandort, sondern auch der Sitz mehrerer europäischer Institutionen, also eine Art „europäische Hauptstadt”. Für das Land ist dieser europäische Aspekt seiner Geschichte von Vorteil - sowohl in Bezug auf Infrastruktur als auch auf Know-how, und das gilt auch für die Ausrichter von Business-Events.

Vielfalt

Luxemburg kann auf allen Ebenen eine große Vielfalt aufweisen. Das gilt für die unterschiedlichen, sorgfältig in Stand gehaltenen und gepflegten Landschaften ebenso wie für die unzähligen Zeugen einer außergewöhnlichen und vielseitigen Geschichte: historische Schlösser und Burgen, Festungsanlagen, Museen, Ausstellungsbereiche und Galerien zeugen vom reichen Kulturerbe unseres Landes. Manche davon sind sogar Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Nachhaltige Entwicklung

Schutz der Schönheit der Natur, Verwirklichung einer harmonischen Stadtentwicklung, Erhalt der Lebensqualität im Alltag... das Großherzogtum setzt sich für die Grundsätze einer nachhaltigen Entwicklung ein und hat stets das Wohlergehen künftiger Generationen im Blick.

Reizvolle Natur

Von den Moselweinbergen bis zu den Felsformationen der Ardennen, von der legendären „Roten Erde” im Süden – Zeugin einer reichen Industriegeschichte – bis zum Müllerthal, der Kleinen Luxemburger Schweiz, und der sehenswerten Hauptstadt mit ihren legendären Befestigungsanlagen: das Land bietet eine einzigartige Natur und unzählige außergewöhnliche Landschaften.

Regionale Erzeugnisse

Moselweine und -schaumweine, Bier, Honig, Fleischwaren, Butter und andere Köstlichkeiten - die luxemburgischen Gastronomieerzeugnisse sind in ganz Europa bekannt, und die unterschiedlichen Qualitätslabels garantieren hochwertige Produkte made in Luxembourg. Die Zahl ausgezeichneter Restaurants, deren Palette von der traditionellen, rustikalen Gaststätte bis zum Sternepalast für Genießer reicht, steht für die Bedeutung einer hochwertigen Gastronomie in Luxemburg.

Multikulturell und vielsprachig

Luxemburg zählt heute Einwohner aus mehr als 170 Nationen. Im Laufe der Zeit haben diese unterschiedlichen Kulturen das Land ebenso stark beeinflusst wie seine geografische Lage am Schnittpunkt zwischen romanischer und germanischer Kultur. Diese unterschiedlichen Einflüsse spiegeln sich in der Kultur, der Kunst, der Gastronomie und im Sportbereich wider. Darüber hinaus sprechen die meisten Luxemburger mindestens drei Sprachen, was anderen Ländern gegenüber ein unbestreitbarer Vorteil ist.

(Quelle: Fremdenverkehrsabteilung)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 26-09-2016