Musik

Die Musik ist ohne Zweifel die kulturelle Disziplin, die im Leben der Luxemburger am gegenwärtigsten ist.

Von den Chören, Blasorchestern und lokalen Blaskapellen auf Amateurniveau, der Verbreitung von Rockgruppen, über die Klassen der Musikschulen und Konservatorien: es gibt viele Bürger, die, zumindest in einer Phase ihres Lebens, Musik gemacht haben.

Zudem gehen Luxemburger nur zu gerne auf Konzerte jeder Art und nehmen zahlreich an den beliebten Open-Air-Veranstaltungen teil, wie dem Blues'n Jazz Rallye, dem Rock um Knuedler oder der Fête de la musique (Fest der Musik).

Mit der Einweihung von zwei großen Konzertsälen im Jahr 2005, der Philharmonie Luxembourg, Salle de concert Grande-Duchesse Joséphine-Charlotte, und der Rockhal, Centre de musiques amplifiées (Konzerthalle für Pop- und Rockmusik), hat die Musikszene in Luxemburg noch einmal an Dimension hinzugewonnen.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-04-2015