Theater und Tanz

Liebhaber der darstellenden Künste finden in Luxemburg zahlreiche Bühnen, die Liveshows mit internationalem Renommee und Eigenkreationen zeigen.

In den vergangenen dreißig Jahren hat sich die Theaterwelt Luxemburgs stetig weiterentwickelt, sowohl in Sachen Angebot als auch im Hinblick auf die immer zahlreicher werdenden Kompanien und Bühnen.

Neben dem Theater, Ballett oder der traditionellen Oper hat sich das Angebot an Vorstellungen diversifiziert und beinhaltet nun auch zeitgenössischen Tanz, Vorstellungen für ein junges Publikum, Improvisation, Straßentheater...

Seit einigen Jahren haben Vorstellungen für Kinder und Jugendliche einen immer wichtigeren Platz in der luxemburgischen Kulturlandschaft erlangt.

Mehrere Kompanien widmen sich dem Ausarbeiten von Vorstellungen für ein junges Publikum. Veranstaltungen wie das Festival international de théâtre de marionnettes (Internationales Handpuppenthater), ein Festvial das zweimal im Jahr stattfindet, oder Traffo, das Programm "Junges Publikum" von CarréRotondes, tragen dazu bei, aus den Vorstellungen für ein junges Publikum ein unumgänglicher Bestandteil der luxemburgischen Theaterbühnen zu machen.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-04-2015