Sankt-Nikolaus (6. Dezember)

Ein Kinderfest

Am 6. Dezember warten alle Kinder des Großherzogtums ungeduldig auf den Kleeschen, der ihnen Geschenke bringt.

In Luxemburg: der Kleeschen und der Houseker

Sankt Nikolaus und Knecht Ruprecht mir einem Kind
SIP / Zineb Ruppert

In Luxembourg wird der Kleeschen als älterer Mann mit Bart, weißen Haaren und rotem Gewand dargestellt. Anders als der Weihnachtsmann trägt der heilige Nikolaus eine Mitra, also einen spitzen roten Hut, sowie einen Stab.

Er wird meist vom Houseker (Knecht Ruprecht) begleitet, der Ruten an die unartigen Kinder verteilt.

Das Fest ist in Luxemburg so wichtig, dass das Bildungsministerium entschieden hat, in den Grundschulen am 6. Dezember keinen Unterricht stattfinden zu lassen. An den Tagen vor dem 6. Dezember besucht der Kleeschen die Schulen.

Ende November schon stellen die Kinder abends ihre Hausschuhe vor die Schlafzimmertür, damit der Kleeschenihnen etwas Süßes hineinlegen kann. In der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember dann, bringt der Kleeschen die richtigen Geschenke (Spielzeug und Süßigkeiten). Normalerweise wird der Kleeschen beim Auslegen der Geschenke nicht gesehen. Aber wenn die Kleinen früh morgens aufstehen, finden sie alles vor.

Die Geschichte

Schokolade und Süssigkeiten zu Sankt Nikolaus
SIP / Zineb Ruppert

Der Niklosdag (Sankt-Nikolaus-Tag) wird zu Ehren des Nikolaus von Myra, auch Nikolaus aus Bari genannt, gefeiert. Dieser junge Bischof soll im vierten Jahrhundert, der Legende nach, mehrere Kinder vor dem Tod gerettet haben.

Im Mittelalter ist der heilige Nikolaus Schutzpatron und Beschützer der kleinen Kinder geworden.

Sankt Nikolaus Tag wird heute in einer großen Anzahl europäischer Länder gefeiert. In Luxemburg, aber auch in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Russland, Polen, Österreich und andere.

Kleeschen, Weihnachtsmann, Santa Claus

Der Heilige Nikolaus ist der Vorfahre des Weihnachtsmanns.

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde die Tradition des Heiligen Nikolaus von europäischen Immigranten in die Vereinigte Staaten gebracht, wo sie sich schnell verbreitete. So wurde aus dem Kleeschen Santa Claus.

Im Laufe der Jahre rückten das Nikolausfest und Weihnachten immer näher zusammen, und so kam es, dass Santa Claus die amerikanischen Kinder am 25. Dezember beschenkt.

Das Auftreten hat sich auch entwickelt: die Mitra wurde durch eine rote Mütze ersetzt, und Sankt Nikolaus Esel duerch einen von Rentieren gezogenen Schlitten.

Da die amerikanischen Traditionen ihrerseits wiederum ihren Weg nach Europa gefunden haben, ist es heute für die luxemburgischen Eltern schwierig geworden, ihren Kindern zu erklären, dass es sowohl den Kleeschenals auch den Weihnachtsmann gibt, es sich allerdings um zwei verschiedene Figuren handelt.

Chanson Léiwe Kleeschen, Gudde Kleeschen

Dem Kleeschensind viele Lieder gewidmet. Hier die bekanntesten.

Sie können die Lieder im MP3oder im WMA-Format herunterladen*.

Eines von vielen Nikolausliedern
Zineb Ruppert/SIP
Léiwe Kleeschen

Léiwe Kleeschen, gudde Kleeschen
Bréng eis Saachen, allerhand,
Fir ze kucken, fir ze schmaachen,
Aus dem schéinen Himmelsland.
Bei der Dier do stinn eis Telleren
Beieneen an enger Rei
'T läit och Hee do fir Däin Iesel
Dofir bréng ons Spillgezei. (bis)

Léiwe Kleeschen, gudde Kleeschen,
bréng ons Saachen allerlee,
mir eng Pëppchen, an eng Wéichen,
onsem Charly eng nei Lee!
Dann nach eppes fir de Mëndchen,
domat sinn ech extra frou,
sou e klenge Schocklasbëndchen
gëff mir Kleeschen heemlech zou. (bis)

Léiwe Kleeschen, gudde Kleeschen,
bréng ons Saachen schéin a gudd,
bréng e Päerd mir an eng Gäissel,
wéi dir där am Himmel hutt!
Mat Kamellen eng kleng Tiitchen,
Äppel, Biren, Hieselnëss,
awer maach och, gudde Kleeschen,
dat's de d'Mama net vergëss. (bis)

Léiwe Kleeschen, gudde Kleeschen,
lauschter och wat d'Mamm dir seet,
maach mir frou meng häerzeg Kanner,
't ass fir mech déi gréisste Freed.
Laang nach looss se Kanner bleiwen,
't ass déi schéinst, déi glécklechst Zäit,
well d'Erënnerung un déi Stonne
grad wéi Gold um Liewe läit. (bis)

(Text: Willy Goergen, Musik: Pëppy Beicht)


* Quelle: CD "Mir waarden op een... Lidder a Spréchelcher fir de Kleeschen an d'Chrëschtkëndchen" (2008); Chormusik Zinglabumm; Arrangements: Petz Hastert; © Institut européen de chant choral (INECC)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 10-06-2016