Die Staatsflagge

Die erste bekannte Flagge trug Graf Wilhelm von Luxemburg im Jahr 1123. Sie war horizontal gestreift, wahrscheinlich in den Farben gelb und rot.

Es ist unbestritten, dass die drei Farben rot, weiß, blau bereits im Mittelalter als Befestigung der Siegel von den Staaten verwendet wurden, dies liegt daran, dass es sich um die Farben des Wappens handelte.

Die luxemburgische Flagge ist seit 1972 gesetzlich geschützt.

Die Farbzusammensetzung der Nationalflagge wird von einer in Ausführung des Änderungsgesetzes vom 27. Juli 1993 erlassenen großherzoglichen Verordnung festgelegt.

Die luxemburgische Flagge besteht aus drei horizontal angeordneten Streifen in den Farben rot (Pantone 032C), weiß und himmelblau (Pantone 299C).

Um die luxemburgische Flagge von jener der Niederlande zu unterscheiden wurde eine pragmatische Lösung gewählt: während das Blau der Niederlande kobaltblau ist, ist jenes des Großherzogtums himmelblau.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 28-04-2015