Luxemburgischer Pavillon bei der Biennale in Venedig

Das Kunstwerk "Thank you so much for the flowers" des luxemburgischen Künstlers vertritt das Großherzogtum bei der Biennale in Venedig.

© MCULT

Der luxemburger Pavillon kann vom 13. Mai bis zum 26. November 2017 besucht werden.

© MCULT

Im luxemburgischen Pavillon werden Kostüme und zweckentfremdete Haushaltsgegenstände ausgestellt.

© Mike Bourscheid

Die Objekte sind von Mike Bourscheid hergestellt.

© Mike Bourscheid

Die Szenerie wird mit Musikstücken und Performances untermalt.

© Mike Bourscheid

Der Künstler versucht die gesellschaftlichen Konventionen und Normen zu hinterfragen.

© Mike Bourscheid

Jedes Stück des Pavillons bildet eine intime Welt mit einem einzigartigen Dekor.

© Mike Bourscheid

Die hergestellten Kostüme ermöglichen es Bourscheid, von einem auf den anderen Moment das Geschlecht zu wechseln

© Mike Bourscheid

Der Künstler lässt die Unterscheidung zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit verschwinden.

© Mike Bourscheid

Für diesen Künstler ist das Geschlecht ein fließendes Gebilde zwischen zwei unterschiedlichen Polen.

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid, ein Kunsthandwerker.

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid ist ein junges Multitalent Jahrgang 1984.

© Mike Bourscheid

Bourscheid sieht sich selbst als ein Kunsthandwerker, der jedes seiner Werke selbst herstellt.

© Mike Bourscheid

Das do it yourself-Verfahren trifft das Herz von Bourscheids Kunst und bildet deren Kern.

© Mike Bourscheid

Für jedes neue Kunstwerk eignet sich der Künstler neues handwerkliches Wissen an.

© Mike Bourscheid

Alle Kunstwerke des Artisten sind mit einem sehr persönlichen Charakter versehen.

© Mike Bourscheid

Die Biennale - eine Weltausstellung der zeitgenössischen Kunst.

© Mike Bourscheid

Seit 1985 ist die Biennale von Venedig die größte Biennale zeitgenössischer Kunst Europas und ein Treffpunkt und Ausstellungsort für Künstler und aus der ganzen Welt.

© Mike Bourscheid

Die 57. Internationale Kunstausstellung mit dem Namen VIVA ARTE VIVE zeigt 7 Monate lang die Pavillons von 85 teilnehmenden Nationen im historischen Zentrum der Stadt Venedig.

© Mike Bourscheid

1988 hat Luxemburg zum ersten Mal an der Biennale in Venedig teilgenommen.

© Mike Bourscheid

Seit 1999 präsentieren die Künstler von Luxemburg regelmäßig ihre Kunstwerke in der Ca'del Duca in der Corte del Duca Sforze.

© Mike Bourscheid

Dieses Jahr wird die Organisation und Koordination der Teilnahme des Großherzogtums durch die Partnerschaft zwischen dem Ministerium für Kultur und dem Casino Luxemburg - Forum für zeitgenössische Kunst sichergestellt.

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid – Thank you so much for the flowers 2017

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid – The Wellbeing of things 2017

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid – The oracle, 2017.

© Mike Bourscheid

Mike Bourscheid, This is how I imagine love

© Mike Bourscheid

© Cour grand-ducale / Segantin Zambon / tous droits réservés
  • Letzte Änderung dieser Seite am 08-09-2017