Der grenzüberschreitende öffentliche Transport

Wochentags kommen 160.000 Grenzgänger aus Deutschland, Belgien und Frankreich nach Luxemburg zum arbeiten.

Um das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) besser an die Bedürfnisse der Pendler anzupassen, werden die Bahn- und Straßenverbindungen zwischen Frankreich, Belgien, Deutschland und Luxemburg regelmässig verbessert.

Informieren Sie sich über die Bahn- und Busverbindungen sowie die Parkmöglichkeiten (P&R) in der Nähe der Grenzen und die Fahrkartenpreise auf www.mobiliteit.lu:

  • Letzte Änderung dieser Seite am 09-12-2016