Veranstaltungen und Volksfeste im Laufe des Jahres

August

Summer in the City

Alljährlich von Juni bis September organisiert das Luxemburg City Tourist Office die Festivalsaison "Summer in the City" auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg.

Drei Monate lang erfüllen Open-Air-Konzerte, Musikfestivals, Straßenkunst-Events, Freilichtprojektionen, Märkte, Feste, Ausstellungen und Volksfeste die Stadt mit zusätzlichem Leben, sehr zur Freude von Einwohnern und Touristen.

Die wichtigsten Veranstaltungen im August sind das Festival Streeta(rt)nimation sowie die Schueberfouer (siehe unten).

Streeta(rt)nimation

Jedes Jahr Mitte August organisiert das Luxemburg City Tourist Office Streeta(rt)nimation, das Festival der Straßenkünste, in der Fußgängerzone der luxemburgischen Hauptstadt.

Dieses kostenlose Festival, das im Zeichen der Phantasie, des Staunens und der Fröhlichkeit steht, lockt jeden Sommer Tausende von Zuschauern an und verwandelt öffentliche Plätze und Bürgersteige in große Open-Air-Bühnen.

Die Place d'Armes, die Place Guillaume II und die Fußgängerzone des Stadtzentrums werden so zum Veranstaltungsort für alle möglichen Arten von Straßenunterhaltung.

Über 80 internationale Künstler (Pantomimen, Stelzenläufer, Akrobaten, Jongleure, Comedians und Harlekine) geben an zwei Tagen mehr als hundert kostenlose Vorstellungen.

Schueberfouer (Schobermesse)

Ende August, um das Bartholomäus-Fest herum (23. August), fällt der Startschuss für die traditionnelle Schueberfouer in Luxemburg-Stadt.

Die im 14. Jahrhundert als Handelsmesse gegründete Schueberfouer wandelte sich nach und nach zu einem Jahrmarkt mit Fahrgeschäften (Achterbahnen, Geisterbahnen, Riesenräder, Kopfüber-Fahrgeschäfte,...), kleinen Verkaufsständen und einem reichhaltigen gastronomischen Angebot.

Die Schueberfouer ist heute das größte Volksfest Luxemburgs und der Großregion und zieht alljährlich etwa zwei Millionen Besucher an.

Festival international Echternach (Internationales Festival Echternach)

Seit 1975 schon findet jedes Jahr zwischen März und Dezember das Internationale Festival Echternach statt. Hierbei handelt es sich um ein international bekanntes Festival für Klassik und Jazzmusik.

Das Festival bietet großen, etablierten Künstlern ebenso eine Bühne wie vielversprechenden Talenten oder den Gewinnern heimischer und internationaler Wettbewerbe.

Das Programm des Festivals reicht von mittelalterlicher Musik über Weltmusik bis hin zu klassischer Musik und Jazz.

Es verwandelt alljährlich die kleine, mittelalterliche Stadt Echternach in eine Musikhochburg.

"Festival historique international" - internationales historisches Festival im Viandener Schloss

Anfang August organisiert der Verein "Les Amis du château de Vianden" (Viandener Schlossfreunde) auf Schloss Vianden das "Festival historique international" (internationales historisches Festival), mit Szenen des mittelalterlichen Alltags, einem Mittelaltermarkt und zahlreichen Vorführungen und Aktivitäten. Für das leibliche Wohl sorgt eine breite Auswahl mittelalterlicher und zeitgenössischer Spezialitäten.

Gut hundert Schauspiel-Profis werden Sie mit ihren Lagerstätten, mittelalterlichen Zelten und Lagerfeuern in ein lebendes Gemälde des Mittelalters und der Renaissance hineinversetzen!

Das Festival endet mit einer Ton- und Lichtvorführung im Viandener Schloss.

e-lake-Festival

Anfang August findet in Echternach das e-lake-Festival statt, wo bei freiem Eintritt drei Tage lang am Ufer des Echternacher Sees zu Konzerten und DJ-Sets (Pop, Rock, Trance, House, Techno und Reggae) gefeiert und getanzt wird.

Das seit 1996 vom Jugendclub Echternach organisierte Festival hat sich zu einer der bedeutendsten Musikveranstaltungen der Großregion entwickelt.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 14-09-2017