Bed+Bike

Das Label garantiert, dass eine Unterkunft dafür ausgestattet ist, Fahrradurlauber zu beherbergen.

Illustration Bed+Bike
© 2010 Photostudio Claudine Bosseler
Wie wäre es, nach einem Ausflugstag durch die spektakulären Landschaften des Großherzogtums, wenn ein Hotel oder einen Campingplatz Sie beherbergt und auf all Ihre Bedürfnisse als Radfahrer eingeht? Seit 2011 verfügt Luxemburg über das touristische Label "Bed+Bike", das an Unterkünfte verliehen wird, die eine Reihe an Bedingungen erfüllen, um Fahrradurlauber und ihre Räder zu empfangen und gut zu beherbergen.

Ein Bett steht immer für Sie bereit

Am 22. Mai 2017 hat die Staatssekretärin für Wirtschaft, Francine Closener, somit die offiziellen Schilder des "Bed+Bike"-Labels an 9 touristische Beherbergungsbetriebe verliehen, die sich zu den 82 Betrieben gesellen, die bereits mit dem Label ausgezeichnet wurden.

Diese Betriebe verbesserten ihre Dienstleistungen und Infrastruktur, um die besonderen Erwartungen von Fahrradurlaubern zu erfüllen. Das "Bed+Bike"-Label fordert zum Beispiel, dass die Betriebe ein reichhaltiges und vitaminreiches Frühstück servieren, ein Fahrradreparaturset zur Verfügung stellen und Fahrradurlauber auch nur für eine einzige Nacht beherbergen. Diese Kriterien garantieren, dass Fahrradurlauber in jedem der 91 luxemburgischen Betriebe mit dem "Bed+Bike"-Label willkommen sind.

bedbikelogo

2011 in enger Zusammenarbeit mit der Lëtzbuerger Vëlos-Initiative (LVI) im Großherzogtum eingeführt, zählt das "Bed+Bike"-Netzwerk derzeit 91 Betriebe, die streng wegen ihrer auf die besonderen Bedürfnisse von Fahrradfans abgestimmten Dienstleistungen ausgewählt wurden. Informieren Sie sich unter bendandbike.lu, um Angebote zu finden, die auf Ihrer Strecke liegen!

(Quelle: Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums)

  • Letzte Änderung dieser Seite am 07-06-2017