Luxemburg, eine pulsierende Hauptstadt

In der Stadt Luxemburg gibt es keine Jahreszeit ohne Feste oder Feierlichkeiten. Das ganze Jahr über beleben Musik- oder Kulturfestivals die kleinen Gassen oder locken scharenweise Musikfreunde und Schaulustige zu den großen Plätzen der Hauptstadt.

In der Hauptstadt finden auch die bedeutendsten Volks- und Traditionsfeste des Landes statt. So verwandelt sich Luxemburg-Stadt am 22. Juni, dem Vorabend des Nationalfeiertages, in ein riesiges multikulturelles Volksfest mit Fackelzug und beeindruckendem Feuerwerk.

Im August und September lockt die Schueberfouer, ein Jahrmarkt, Groß und Klein an: die Einwohner der Hauptstadt sowie die Bewohner des übrigen Landes und der Großregion.

Nachtschwärmer haben die Wahl zwischen Bars und Gaststätten jedweder Couleur, die sich in den unterschiedlichen Vierteln der Altstadt, in Hollerich, im Grund-Viertel und in Clausen befinden. Neben der dort herrschenden großartigen Stimmung bietet die Lage am Fuß der Festung oder nahe der traditionellen und historischen Orte der Hauptstadt zudem eine erstklassige Sicht auf die hell erleuchteten Festungsanlagen.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-04-2015