Nach Luxemburg einreisen

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein Einwandererland. Die Verwaltungsvorgänge die an die Anreise und den Aufenthalt in Luxemburg gebunden sind, sind abhängig von dem Herkunftsland des Antragstellers.

EU-Bürger kommen in den Genuss extrem vereinfachter Bestimmungen in Aufenthaltsfragen. Drittstaatsangehörige unterliegen restriktiveren Regeln.

Jeder EU-Bürger kann das innerhalb der EU geltende Recht auf Freizügigkeit geltend machen, das ihm ermöglicht in dem EU-Land seiner Wahl zu arbeiten und zu leben.

Drittstaatsangehörige müssen gegebenenfalls einen Reiseausweis, ein Visum und eine Aufenthaltsgenehmigung vorzeigen können.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 28-04-2015