Wohnungsmarkt

Die Suche nach erschwinglichem Wohnraum ist in Luxemburg nicht immer einfach. Diese Feststellung dürfte nur die wenigsten überraschen. Doch für das Phänomen gibt es durchaus Erklärungen.

Tatsächlich hat sich Luxemburg, dank seines dynamischen Arbeitsmarktes, seit dem 19. Jahrhundert zum Einwanderungsland schlech thin entwickelt. Seit den 1980er Jahren ist die Einwohnerzahl um etwa 160.000 Personen angewachsen.

Mit einer Gesamtbevölkerung von 512.353 Personen (Stichtag 1. Februar 2011) hat die Einwohnerzahl des Großherzogtums erstmals bei einer Volkszählung die halbe Million überschritten. Im Laufe der Jahre hat dieses außergewöhnliche Bevölkerungswachstum auch im ohnehin angespannten heimischen Immobilienmarkt seine Spuren hinterlassen.

Zusätzlich verstärkt wird diese Entwicklung durch andere soziodemografische Trends. So leben hierzulande immer mehr Einwohner allein. 

Das Ergebnis der dadurch stetig wachsenden Wohnungsnachfrage: Steigende Preise sowohl bei den Mieten als auch beim Wohnungskauf, vor allem in den Gemeinden rund um die Hauptstadt Luxemburg.

Doch auch wenn die Wohnungssuche in Luxemburg eine Herausforderung sein kann, machen eine Fülle einfacher Ratschläge und Hilfen allen Beteiligten das Leben deutlich leichter. Mehr dazu auf den folgenden Seiten!

  • Letzte Änderung dieser Seite am 17-11-2017