Einen Hund anmelden

Jeder Hundehalter ist verpflichtet, seinen Hund bei seiner Wohnsitzgemeinde anzumelden.

Die Gemeindeverwaltung erhebt eine Hundesteuer, die jährlich entrichtet wird.

Hinzu kommt die elektronische Kennzeichnung des Hundes durch einen anerkannten Tierarzt. Diese ist in Luxemburg obligatorisch.

Für die Haltung potenziell gefährlicher Hunde gelten Sonderbestimmungen.

Informieren Sie sich auf dem Bürgerportal über den Verwaltungsvorgang "Einen Hund mit Chip kennzeichnen lassen und anmelden".

Dort finden Sie ebenfalls Informationen zum Leinenzwang.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 07-12-2016