Sport

Luxemburger sind sportsbegeistert, sei es beim Freizeitsport, Leistungssport oder als (Fernseh-) Zuschauer bei Sportveranstaltungen. Die luxemburgischen Hochleistungssportler konnten sich vor allem in den Einzeldisziplinen einen Namen machen.

In der Geschichte des Luxemburger Sports gibt es eine berühmte Figur, die weltweit bewundert wird: der Radfahrer Charly Gaul (1932-2005). Es sind vor allem die Radfahrer, die die schönsten Seiten der Luxemburger Sportgeschichte geschrieben haben. 

Eine weitere Galionsfigur des Luxemburger Sports ist der Leichtathlet Josy Barthel, Olympiasieger über 1.500 Meter bei den Spielen in Helsinki 1952.

Seit Jahren schon beweist sich Luxemburg immer wieder im Organisieren von sportlichen Großereignissen wie den BGL BNP Paribas Luxembourg Open oder dem ING Europe Marathon Luxembourg. Zweimal schon fand der Startschuss der Tour de France in Luxemburg statt: 1989 und 2002. Und zwischen 1947 und 2006 war Luxemburg sieben Mal das Ziel einer Etappe der Tour.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 27-04-2015